Buchvorstellung: These Broken Stars (Amie Kaufman & Meagan Spooner)

Von dem Autoren-Duo Amie Kaufman und Meagan Spooner habe ich schon mehrere Bücher gelesen und war stets begeistert von ihren ungewöhnlichen Ideen und schönen Liebesgeschichten. Umso mehr habe ich mich auf These Broken Stars*, eine Science-Fiction-Romanze im Stil von „Titanic im Weltall“ gefreut. Die Kurzbeschreibung klang sehr interessant und auch das Cover ist wunderschön gestaltet. Doch leider konnte mich der Reihenauftakt nicht so sehr überzeugen wie andere Bücher der Autorinnen.

Credit: Goodreads.com

Ein Kriegsheld und das reichste Mädchen des Universums in einer Rettungskapsel

Lilac LaRoux ist als die einzige Tochter des mächtigsten Mannes der bekannten Galaxis ein reiches und verwöhntes Mädchen, das rund um die Uhr bewacht wird. Tarver Merendsen dagegen ist der Sohn eines Lehrers und wuchs in einfachen Verhältnissen auf, bis er zum gefeierten Kriegshelden wurde.

Eine flüchtige Begegnung auf dem Luxus-Sternenschiff Icarus lässt ihre Welten miteinander kollidieren. Doch kurz darauf wird die Icarus aus dem Hyperraum gerissen und gerät in die Atmosphäre eines geheimnisvollen Planeten. Lilac und Tarver überleben in einer kleinen Rettungskapsel. Zusammen sind sie in den Weiten des Universums gestrandet und müssen auf Rettung warten. Als Lilac anfängt Stimmen zu hören, wird ihnen klar, dass sie auf dem Planeten möglicherweise nicht alleine sind …

Tolle Idee, deren Umsetzung mich nicht ganz begeistern konnte

Im Großen und Ganzen wurde in These Broken Stars eine richtig gute Idee umgesetzt. Vom Titanic-Klischee mal abgesehen wurde es sehr interessant, als Lilac und Tarver auf dem Planeten gelandet sind und sich herausstellt, dass dieser Ort ein unfassbares Geheimnis birgt. Als Science-Fiction-Fan liebe ich Geschichten, die sich mit Formen der außerirdischen Intelligenz auseinandersetzen, von daher hat mir die Aufklärung dieses Geheimnisses auch sehr gefallen.

Allerdings stand vor allem die Beziehung zwischen Lilac und Tarver im Vordergrund und diese konnte mich leider nicht überzeugen. Normalerweise habe ich nichts gegen Klischees, aber in diesem Buch wurde es mir ein bisschen zu viel. Lilac ist das eingebildete, verwöhnte Mädchen, das sich mehr Gedanken um ihre Schuhe macht als um das Überleben. Tarver ist der taffe Soldat, dem dieses Getue auf die Nerven geht. Im Laufe des Buches werden die Charaktere zwar etwas vielschichtiger, aber für mich sind sie lange Zeit einfach nicht über diese Anfangsklischees hinausgekommen.

Der Anfang macht Lust auf mehr und das Ende fand ich überragend, aber der Mittelteil des Buches war mir etwas zu langatmig. Nachdem Tarver und Lilac gestrandet sind, passiert erstmal nicht viel, außer dass besagte Klischees für Spannungen zwischen den beiden sorgen. Ich bin trotzdem froh weitergelesen zu haben, denn die letzten 100 Seiten empfand ich als sehr spannend und auch philosophisch. Im zweiten Band* und dritten Band* der Trilogie geht es dann übrigens um andere Charaktere, deswegen ist das Buch ganz gut in sich abgeschlossen.

Mehr Informationen zum Buch*


Rezension von Tanja (Der Duft von Büchern und Kaffee)


Kennt jemand von euch das Buch und wie hat es euch gefallen? 🙂

Liebe Grüße, Aurora

11 Gedanken zu “Buchvorstellung: These Broken Stars (Amie Kaufman & Meagan Spooner)

  1. Hallo liebe Aurora,
    der erste Band der These Broken Stars Reihe, war mein Lieblingsband. Schade, dass es für dich ein paar Längen gab. Ich mochte die Kombi SciFi meets Titanic sehr. Aber auch die Charaktere haben mir richtig gut gefallen. Das Ende hat mich schockiert. Ich möchte hier nicht spoilern. Aber ich denke, du weißt, was ich damit meine (?!)
    Hast du die anderen beiden Bände auch schon gelesen? Welches war dein Favorit? Wie fandest du Teil 2 und 3?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo liebe Tanja,
      Wie cool, dass du es auch gelesen hast! Hast du auch rezensiert? Wenn ja, könnte ich dich ja verlinken. 🙂
      Ja, das Ende hat mich auch schockiert. Das fand ich auch richtig gut gemacht und ließ mich über den für mich eher langwierigen Mittelteil hinwegsehen.
      Die anderen Bände habe ich noch nicht gelesen, aber wäre daran interessiert. Sie hören sich ziemlich spannend an. 😀 Hast du sie schon gelesen? Fandest du sie gut? ^^
      Liebe Grüße, Aurora

      Liken

  2. Hallo liebe Aurora,
    ich habe alle drei Bücher rezensiert. Schau mal oben auf meinem Blog, da gibt es einen Karteikartenreiter Rezensionen. Darunter findest du alle meine Rezensionen in alphabethischer Reihenfolge. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mich verlinken magst <3.

    Ich habe alle drei Bände gelesen. Mein liebster Band war der erste. Im zweiten bin ich mit den Charakteren nicht ganz so warm geworden. Beim dritten Band habe ich die Charaktere geliebt. Allerdings kamen sie mir da ein wenig zu kurz. Ranking: Band 1, Band 3, Band 2 ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo liebe Tanja,
      Alles klar, hab es gefunden und verlinkt. 😀 Ich will hier mal mehr Austausch auf meinem Blog haben. ^-^ Da können sich die Leser gleich andere Meinungen ansehen, vor allem wenn ich eine eher differenzierte Meinung hatte.
      Liebe Grüße, Aurora

      Liken

  3. Hallo Aurora!

    Bei mir steht die Reihe bisher noch ungelesen im Regal. Irgendwie hat sich bisher noch keine Gelegenheit zum Lesen ergeben … Interessant finde ich, dass die Bücher einigermaßen in sich abgeschlossen sind, das war mir so nicht bewusst. Also kann ich vielleicht direkt loslesen, ohne alle drei Bücher am Stück durchsuchten zu müssen 😀

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Lisa,
      Viel Spaß beim Lesen der Reihe! Genau weiß ich nicht, inwieweit die Folgebände unabhängig gelesen werden können, aber sie drehen sich auf jeden Fall um andere Hauptpersonen habe ich gesehen. Und ja, der erste Band ist so abgeschlossen, dass man nicht direkt durchsuchten muss. 🙂 Im Folgeband werden die Charaktere aus dem ersten Teil ohnehin im Hintergrund stehen.
      Liebe Grüße, Aurora

      Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Wochenrückblick: Historical Fantasy & Autoren-Website – Weltentänzerin

  5. Huhu,

    ich habe den ersten Band der Reihe auch gelesen und mir daraufhin die komplette Trilogie geholt 😀 Mir hat der Auftakt sehr gut gefallen (die anderen beiden warten noch darauf, gelesen zu werden).
    Ich persönlich bin eigentlich gar kein Fan von Klischees, aber bei Lilac und Tarver ist es mir tatsächlich kaum aufgefallen.
    Ich kann verstehen, dass Dir der Mittelteil irgendwann zu langatmig wurde, ganz kurz hatte ich zwischendurch auch mal dieses Gefühl, aber wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickelt, hat mich dann wohl wieder davon abgelenkt. Ich fand das sehr schön, wie sie sich langsam aneinander und die neue Situation gewöhnen 🙂 Deine Kritikpunkte leuchten mir da allerdings auch ein 😀

    Schade, dass es Dir nicht ganz so gut gefallen hat wie andere Bücher von dem Autorenduo. Für mich war es das Erste, das ich von ihnen gelesen habe, und bisher auch (noch) das einzige.

    Liebe Grüße
    Roberta (Das Bambusblatt)

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Roberta,

      Vielen Dank für deinen Kommentar! 😀 Ich will die anderen Bände der Reihe auch noch lesen, obwohl mir der erste Band in mancher Hinsicht nicht so gut gefallen hat. Ich fand die Grundidee doch richtig interessant. Ich kann dir die anderen Bücher von den Autorinnen echt ans Herz legen. ^-^ „Undying“ hat mir sehr gut gefallen, das war auch von den beiden, glaube ich.

      Liebe Grüße, Aurora

      Liken

      1. Hallo 🙂
        Inzwischen habe ich den zweiten Band der Reihe auch gelesen, fand ihn auch noch gut, aber der Erste hat mir dann doch besser gefallen.
        Bei den anderen Büchern der beiden muss ich mich mal informieren, danke für den Tipp! 🙂

        Liebe Grüße
        Roberta (Das Bambusblatt)

        Gefällt 1 Person

      2. Hallo Roberta,
        Dann bin ich mal gespannt wie mir Band 2 gefällt. 😀 Hab ja gesehen dass es dann auch um andere Personen gehen soll.
        Liebe Grüße, Aurora

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s